mp6 Evaluation Sets

mp-basic kit - all for the micropumps

Alles für die Mikropumpe

Bestellcode: mp-basic Set

  • Dieses Set erlaubt einen schnellen Erst-Test, um zu klären, ob eine Anwendung mit der mp6 Mikropumpe sinnvoll ist. Die Mikropumpe ist technisch sehr einfach konstruiert und zudem sehr klein.
  • Um die Mikropumpe auf ihre Tauglichkeit testen zu können ist das mp-Multiboard so konstruiert, dass es mit einfachen Handhabungsschritten bedient werden kann.
  • Das mp-Multiboard kann mit all unseren Treibern (mp-Lowdriver, mp-Highdriver, mp-Highdriver4) ausgestattet werden, sodass von der geringsten Flussrate mit einer Mikropumpe bis hin zu vier Mikropumpen zeitgleich getestet werden können. Alle Treiberchips die auf das Evaluationsboard genutzt werden können, werden mit der von uns entwickelten Software angesteuert und erlauben so eine einfache Bedienung.
  • In der Software kann die Frequenz, sowie die Spannung eingestellt werden. Hinzukommt noch ein integrierter Timer-Modus wodurch die Mikropumpe gezielt an- und ausgeschaltet werden kann. Durch die einfache Steckverbindung und damit vorhandenen Kabeln ist eine flexible Nutzung der Mikropumpen mit dem mp-Multiboard gegeben.
  • Die Software zum mp-Multiboard steht in unserem Downloadbereich zur Verfügung.
  • Somit ist ein einfaches Set-up für das Testen der mp6 Mikropumpe einfach möglich. Zu jedem Set gibt es das benötigte Zubehör, wie Schlauch und Schlauchklemmen.
  • Mit diesen Sets ist ein Test sofort nach Erhalt der Mikropumpe möglich.

Rund um Sorglos für den mikrofluidischen Einsatz

Bestellcode: mp-advance Set

  • Dieses Set erlaubt nicht nur einen schnellen Erst-Test, um zu klären, ob eine Anwendung mit der mp6 Mikropumpe sinnvoll ist, sondern auch die Möglichkeit die Mikropumpe mit Sensoren und Ventilen zu testen. Die Mikropumpe ist technisch sehr einfach konstruiert und zudem sehr klein.
  • Um die Mikropumpe auf ihre Tauglichkeit testen zu können ist das mp-Multiboard so konstruiert, dass es mit einfachen Handhabungsschritten bedient werden kann.
  • Das mp-Multiboard kann mit all unseren Treibern (mp-Lowdriver, mp-Highdriver, mp-Highdriver4) ausgestattet werden, sodass von der geringsten Flussrate mit einer Mikropumpe bis hin zu vier Mikropumpen zeitgleich getestet werden können. Alle Treiberchips die auf das Evaluationsboard genutzt werden können, werden mit der von uns entwickelten Software angesteuert und erlauben so eine einfache Bedienung.
  • In der Software kann die Frequenz, sowie die Spannung eingestellt werden. Hinzukommt noch ein integrierter Timer-Modus wodurch die Pumpe gezielt an- und ausgeschaltet werden kann. Durch die einfache Steckverbindung und damit vorhandenen Kabeln ist eine weitaus flexiblere Nutzung der Mikropumpen mit dem mp-Multiboard gegeben.
  • Besonders an diesem Set ist, dass alles enthalten ist um ein kleines mikrofluidisches System aufzubauen und für die eigene Anwendung zu testen.
  • Die Flussrate kann mit dem Sensirion Sensor SLF3s-0600F ausgelesen, der Druck mit dem ABP Drucksensor von Honeywell gemessen, sowie mit dem aktiven Ventil von Takasago SMV der Fluss kontrollieren werden. Hinzufügen möchten wir noch die Möglichkeit der Nutzung eines Mikrofluidischen Chips. Dies alles kann ganz einfach in der Software eingestellt und genutzt werden. Diese steht in unserem Downloadbereich zur Verfügung.
  • Somit ist ein einfaches Set-up für das Testen der mp6 Mikropumpe einfach möglich. Zu jedem Set gibt es das benötigte Zubehör, wie Schlauch und Schlauchklemmen.
  • Mit diesen Sets ist ein Test sofort nach Erhalt der Mikropumpe möglich.
  •  
  •  
  •  
mp-Lab! Set

Get Ready for the Lab

Bestellcode: mp-Lab! Set

  • Dieses Set erlaubt einen schnellen Erst-Test, um zu klären, ob eine Anwendung mit der mp6 Mikropumpe sinnvoll ist. Ebenfalls ist ein umfangreicher Test im Labor ebenfalls gegeben.
  • Zu beachten ist, dass die mp-Labtronix Steuerung nur eine mp6 Mikropumpe zeitgleich ansteuern kann. Die Mikropumpe ist technisch sehr einfach konstruiert und zudem sehr klein.
  • Die in diesem Set enthaltene Steuerung ist unsere mp-Labtronix, eine größere Labor-box mit umfangreichen Testmöglichkeiten.
  • Die mp-Labtronix besitzt anstelle des Treibers ein wesentlich flexibleres Desktop-Steuergerät, an dem Frequenz und Spannung über Tastschalter eingegeben und im Display angezeigt werden. Erwähnenswert ist, dass die Signalform sich umschalten und die Box sich auch über einen USB-Anschluss extern steuern lässt.
  • Die notwenige Software für die Sets steht im Downloadbereich zur Verfügung.
  • Jedem Set liegen Schlauch und Schlauchklemmen bei, sowie das benötigte Zubehör.
  • Mit diesen Sets ist ein Test sofort nach Erhalt der Mikropumpe möglich.
  •  

Die vorkonfektionierten Sets enthalten nicht 100 % das was Sie sich wünschen? Dann sprechen Sie uns gerne an über unsere Kontaktformular. Gerne stellen wir ein für Sie passendes Set zusammen.
Bitte beachten Sie die Mindestanzahl an Mikropumpen, sowie das Standardequipment in den Sets nicht angepasst werden können.

Sie arbeiten für eine Universität und benötigen unsere Mikropumpen und Sets speziell für die Lehre? Dann sprechen Sie uns speziell hierzu an. Ausgeschlossen hiervon sind einmalige Projektarbeiten, sowie Forschungsarbeiten

Sie brauchen einen Überblick und die Technischen Daten der in den Sets enthaltenen Components? Hier finden Sie unser Datenblatt:

Kontakt

Bartels Mikrotechnik GmbH

Konrad-Adenauer-Allee 11

D-44263 Dortmund 

Tel: +49-231-47730-500

Fax : +49-231-47730-501

E-Mail: info@bartels-mikrotechnik.de


    Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und mit deren Inhalt einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung