Sensoren

Mikropumpen bilden das greifbare Herzstück unserer Leistung. Eine Leistung, die zur vollen systemischen Funktionalität noch um notwendige Komponenten ergänzt wird, wie Sensoren.

Deshalb bieten wir neben unseren verschiedenen Mikropumpen auch Sensoren an. Wie zum Beispiel Durchflusssensoren und Drucksensoren, die wir mit unserem Partner Sensirion ( für Durchflusssensoren) und Drucksensoren von unserem Partner Honeywell, sorgfältig für die Anwendung mit unserer mp6 Mikropumpe ausgewählt haben.

Mit diesen können Sie Ihrem mikrofluidischen System den Vorteil der aktiven Überwachung hinzufügen und eine Regelung möglich machen. Somit können Sie Ihr mikrofluidisches System schnell und einfach intelligent und miniaturisiert aufbauen.

.

Sensor: SLF3s-1300F

Der SLF3s-1300F gehört zur neuesten Generation der Durchflusssensoren der Firma Sensirion. Dieser wird gemeinsam mit unserer mp6 Mikropumpe in der mpSmart-Dosing verwendet werden.

Technische Daten:

  • Niedrige Durchflusserfassung bis zu ±40 ml/min
  • Kalibriert für H2O und IPA
  • Dimension: 48 x 15,5 x 8,9 mm
  • Material: PPS, Edelstahl 316L, Klebstoff auf Epoxidbasis

Sensor: SLF3s-0600F

Der SLF3s-0600F gehört zur neuesten Generation der Durchflusssensoren der Firma Sensirion. Dieser wird gemeinsam mit unserer mp6 Mikropumpe in der mpSmart-Lowdosing verwendet werden.

Technische Daten:

  • Niedrige Durchflusserfassung bis zu ±2000 μl/min
  • Kalibriert für H2O und IPA
  • Dimension: 48 x 15,5 x 8,9 mm
  • Material: PPS, Edelstahl 316L, Klebstoff auf Epoxidbasis

 

Vorkonfektionierter Drucksensor

Dieser angepasste und einsatzbereite Drucksensor aus der ABP-Serie von Honeywell ist ein piezoresistiver Silizium-Drucksensor, der einen ratiometrischen Analog- oder Digitalausgang zum Ablesen des Drucks über die angegebene Vollskala-Druckspanne und den Temperaturbereich bietet. Sie sind kalibriert und temperaturkompensiert für Sensor-Offset, Empfindlichkeit, Temperatureinflüsse und Genauigkeit unter Verwendung eines integrierten anwendungsspezifischen Schaltkreises (ASIC). Die kalibrierten Ausgangswerte für den Druck werden mit ca. 1 kHz für analoge und 2 kHz für digitale Werte aktualisiert. Er kann mit trockenen Gasen und nicht korrosiven Flüssigkeiten verwendet werden.

Technische Daten:

  • Misst Mamometerdruck
  • Gesamtfehlerbereich: ±1.5 %FSS
  • Option für flüssige Medien: Ermöglicht den Nass-/Nassbetrieb bei Geräten mit zwei Anschlüssen
  • Brancheführende Genauigkeit: ±0,25 %FSS BFSL
  • Druckbereich: bis zu 15 psi
  • Größe: 8 mm x 7 mm
  • Kalibriert über einen Temperaturbereich von 0°C bis 50°C
  • Funktioniert mit einer einzigen Stromversorgung von 5,0 Vdc
  • Ausgang: Ratiometrisch analog den I2C- oder SPI-kompatibel, 12-Bit digital

Die weiteren technischen Daten können Sie aus den Datenblättern (im Downloadbereich) entnehmen.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.