Bartels Mikropumpen

Mikropumpen, die kleinste Mengen von Gasen oder Flüssigkeiten fördern, bilden das Herzstück der Mikrofluidik. Ihre Dienste sind in vielen Bereichen unentbehrlich.

Anwendungen

Sowohl in der Medizin- und Analysetechnik, als auch im Maschinenbau oder der Weltraumforschung und in vielen weiteren Anwendungen können unsere Mikropumpen vielseitig eingesetzt werden.

Klein, leicht, robust und zuverlässig

Unsere Mikropumpen sind mit ihren extrem kleinen Abmessungen und geringem Gewicht, einer Partikeltoleranz bis zu einer Partikelgröße von 40 µm und guter Temperaturbeständigkeit für all diese Felder gerüstet.

Das Kostenwunder

Fast vollständig aus Kunststoff (wahlweise PPSU oder PP) produziert, lassen sich unsere Mikropumpen in hohen Stückzahlen kostengünstig herstellen.

Funktionsprinzip

Unsere Mikropumpen sind mit ihren extrem kleinen Abmessungen und geringem Gewicht, einer Partikeltoleranz bis zu einer Partikelgröße von 40 µm und guter Temperaturbeständigkeit für all diese Felder gerüstet.

Bartels Mikrotechnik zeigt den Pumpzyklus der mp6 Mikropumpe. Die Piezopumpe aus dem Bereich der Mirofluidik und Mikrosystemtechnik ist klein aber stark.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier finden Sie die passende Mikropumpe für Ihre Anwendung:

Die Bartels Mikropumpen-Serie mp6

Bei den Mikropumpen der Serie mp6 handelt es sich um miniaturisierte Doppelmembranpumpen. Mit jeweils zwei Piezoaktoren betrieben, ist diese platz- und energiesparende Konstruktion sehr kostengünstig und aufgrund der verwendeten Materialien vielseitig einsetzbar. Insbesondere die variabel einstellbare Flussrate ist ein Faktor, der die weitreichenden Einsatzmöglichkeiten dieser Pumpen ermöglicht.

Die mp6-hyb und mp6-liq Pumpe wird eingesetzt, um Gase und Flüssigkeiten zu fördern. Die Modelle mp6-gas und mp6-gas+ sind auf die Gasförderung spezialisiert. Unsere Varianten mp6-pp und mp6-pi erlauben eine größere Auswahl an verwendbaren Gasen und Flüssigkeiten. Anzumerken ist dabei, dass alle unsere mp6 Mikropumpen in der Lage sind Flüssigkeiten, Gemische und Gase zu fördern.

Für alle genannten Pumpen-Typen gilt die folgende Regel:

Die Förderraten der Pumpen sind linear abhängig vom Gegendruck. Bei 0 mbar Gegendruck erreichen die Pumpen die maximale Förderrate, beim maximalen Gegendruck hingegen sinkt die Förderrate auf 0 ml/min. Das Verhältnis von Gegendruck zu Flussrate ist linear.

Key Features der Mikropumpen-Serie mp6:

  • 30 x 15 x 3,8 mm
  • 2 Piezoaktoren
  • 2 g Gewicht
  • Selbstansaugend (mindestens 80 mbar Gegendruck bei Gasen bei 300 Hz, 250 Vpp, SRS Signal)
  • Kostengünstig in hoher Stückzahl

Optimiert für die Förderung von Flüssigkeiten und Gemischen

mp6-hyb

Technische Daten:

  • bei Flüssigkeiten regelbare Flussrate 8 µl/min bis 10.000 µl/min
  • typ. Flussrate 8 ml/min und typ. Gegendruck 500 mbar bei 100 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • bei Gasen typ. Flussrate 20 ml/min und typ. Gegendruck 80 mbar bei 100 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • Medienberührendes Material: PPSU
  • Lebensdauer: 5.000 h
The mp6 micropump in comparison with blue paper clips small pump made by Bartels Mikrotechnik for microfluidics in microtechnology

mp6-liq

Technische Daten:

  • bei Flüssigkeiten regelbare Flussrate 8 µl/min bis 13.000 µl/min
  • typ. Flussrate 11 ml/min und typ. Gegendruck 800 mbar bei 200 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • Medienberührendes Material: PPSU
  • Lebensdauer: 5.000 h
Woman presenting microComponent mp6 micropump for microfluidics from Dortmund (Bartels Mikrotechnik) production with hair covering in a laboratory

mp6-pi

Technische Daten:

  • Regelbare Flussrate 8 µl/min bis 8.000 µl/min
  • typ. Flussrate 6 ml/min
  • typ. Gegendruck 500 mbar bei 100 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • Medienberührendes Material: PPSU, PI
  • Lebensdauer: 5.000 h
micropump for microfluidic applications, a miniature pump that conveys liquids gases and mixtures from microtechnology in many application fields

mp6-pp

Technische Daten:

  • Regelbare Flussrate 8 µl/min bis 4.000 µl/min
  • typ. Flussrate 4 ml/min
  • typ. Gegendruck 500 mbar bei 100 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • Medienberührendes Material: PP
  • Lebensdauer: 5.000 h
Mp6 pp micropump for different media transport in microfluidics QR code on the piezo pump

Optimiert für die Förderung von Gasen

mp6-gas

Technische Daten:

  • typ. Flussrate 20 ml/min
  • typ. Gegendruck 100 mbar bei 300 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • Medienberührendes Material: PPSU
  • Lebensdauer: 5.000 h
Employee with hair covering presenting the produced mp6 micropump microfluidics and microtechnology

mp6-gas+

Technische Daten:

  • typ. Flussrate 20 ml/min
  • typ. Gegendruck 150 mbar bei 300 Hz, 250 Vpp, SRS Signal
  • Medienberührendes Material: PPSU
  • Lebensdauer: 5.000 h
Produktion of the mp6 micropump under a microscope at Bartels Mikrotechnik for microtechnology in the field of microfluidics

Sollte eines unserer Bauteile einmal nicht Ihren Spezifikationen entsprechen, sprechen Sie uns gerne an. Wir finden gemeinsam eine Lösung für Ihr Problem. Unser kompetentes Team besitzt viel Erfahrung in der Entwicklung und der Produktion, um Ihre Ideen innovativ voranzutreiben.

Die Pumpen werden einzeln und in Evaluation Sets angeboten. Diese Sets ermöglichen es Ihnen, applikationsspezifische Erfahrungen zu sammeln und Ihren Integrationsaufwand kosteneffizient zu reduzieren. Dazu bieten wir Ihnen mit unseren unterschiedlichen Steuerelektroniken die passenden Plattformen.

Bitte treten Sie jederzeit über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Die technischen Daten können Sie aus den Datenblättern (im Downloadbereich) entnehmen.

Kontakt

Bartels Mikrotechnik GmbH

Konrad-Adenauer-Allee 11

D-44263 Dortmund

Tel: +49-231-47730-500

Fax : +49-231-47730-501

E-Mail: info@bartels-mikrotechnik.de

Jetzt anfragen! 


    Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und mit deren Inhalt einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung