Elektronik

In den zurückliegenden 20 Jahren haben wir neben unseren Mikropumpen auch zahlreiche Elektronik für unterschiedliche Anforderungen entwickelt.

Damit besitzen wir heute von der Laboranwendung bis zur Integration in mobile Geräte ein reichhaltiges Portfolio an elektronischen Komponenten.

Mit anderen Worten: Von der großen Steuerung bis hin zur Begleitung Ihrer Serienelektronik bieten wir ein komplettes Setup, damit aus einer Idee ein echter Erfolg wird.

Und um noch einen Schritt auf die Serienproduktion zuzugehen, bieten wir darüber hinaus eine Elektronik-Lizenz, die den versierten Profi in die Lage versetzt, unsere Elektroniken kosten- und platzsparend in die eigene Anwendung integrieren zu können.

Mp6 micropumps in production BArtels Mikrotechnik from Dortmund producing for microfluidics and microtechnology

Elektronik für unsere Mikropumpen

The mp-x electronics from Bartels Mikrotechnik, a microtechnology company from Dortmund. The device offers control for micropumps in the field of microfluidics.

mp-Labtronix

Laborbox

Zugriff auf alle leistungsbestimmenden Parameter für die professionelle Evaluierung der Mikropumpen.

  • Größe: 7,5 x 16 x 20 cm 2.983 x 6.299 x 7.874 in.
  • Gewicht: ca. 800 g
  • Variable Parameter Amplitude, Frequenz, Signalform
  • Amplitudenbereich 0 – 250 V
  • Frequenzbereich 0 – 300 Hz
  • Wählbare Signalform SRS, Rechteck, Sinus
  • Stromversorgung: Steckernetzteil
  • Stromverbrauch 750 mA bei 7,5 V USB-Port
  • Anschließbare Mikropumpen:
    mp6-liq, mp6-gas, mp6-pi bzw. mp6-pp: 1x mit mp6-con
mp-Multiboard ein Evaluationsboard zum Testen der verschiedenen Treiberchips und mp6 Mikropumpen

mp-Multiboard

Evaluationsboard

Das mp-Multiboard ist ein Evaluation-Board, das die Ansteuerung eines unserer I²C-gesteuerten Pumpentreiber (mp-Lowdriver, mp-Highdriver, mp-Highdriver4) durch einen Arduino-Mikrocontroller ermöglicht.
Bis zu vier mp6-Mikropumpen können direkt an das Board angeschlossen werden. Ein externer Stromversorgungsanschluss ist vorhanden, das Board kann aber auch über den USB-Port des Mikrocontrollers mit Strom versorgt werden. Das Board verfügt über mehrere Hilfsanschlüsse für die zukünftige Verwendung mit aktiven Ventilen, Druck- und Durchflusssensoren. Das mp-Multiboard wird mit einer Interface-Software und einer Windows-Anwendung vorprogrammiert geliefert. Der Arduino-Quellcode ist auf unserer Website verfügbar. Das Schnittstellenprotokoll wird in Kürze verfügbar sein.

  • Größe (Platinenmaße):
    100 x 50 x 17 mm (3.94x 1.97 x 0.67 in.)
  • Variable Parameter Amplitude, Frequenz, Signalform abhängig vom gewählten Treiberchip
  • Amplitudenbereich: abhängig vom gewählten Treiberchip.
  • Frequenzbereich abhängig vom gewählten Treiberchip.
  • Stromversorgung: 7.5 – 12 V, 500 mA

Integrierbare Elektronik für unsere Mikropumpen

mp-Highdriver

Elektronik/ Steuerung

Die Steuerung mp-Highdriver bietet die Möglichkeit der variablen Pumpenansteuerung bei einer Größe ähnlich einem integrierten Schaltkreis zur Integration in die Systemelektronik oder auf einer Platine.

  • Größe: 10.16 x 25.40 x 2.82 mm
  • Variable Parameter Amplitude, Frequenz, Signalform
  • Amplitudenbereich 10 – 250 Vpp
  • Frequenzbereich 50 – 800 Hz
  • Wählbare Signalform Sinus, Rechteck, Trapez
  • weitere Schnittstelle I2C
  • Stromversorgung:
    2.5 – 5 VDC (5 V für optimale Leistung empfohlen)
  • Stromverbrauch Durchschnitt 30 mA bei 5 V
Treiberchip für die Ansteuerung der mp6 Mikropumpe im Bereich geringer Flussraten

mp-Lowdriver

Elektronik/ Steuerung

Die Steuerung mp-Lowdriver bietet die Möglichkeit der variablen Pumpenansteuerung bei einer Größe ähnlich einem integrierten Schaltkreis zur Integration in die Systemelektronik oder auf einer Platine.

  • Größe: 10.16 x 25.4 x 2.64 mm
  • Variable Parameter Amplitude, Frequenz, Signalform
  • Amplitudenbereich 0 – 150 Vpp
  • Frequenzbereich:
    8 – 2000 Hz 
  • Wählbare Signalform: Sinus, Custom
  • Betriebsspannung:
    3.0 – 5.5 VDC
  • Stromverbrauch ca. 30 mA bei 5 V
  • Pin Gestaltung DIL 18; Horizontal ~2,54 mm, vertikal ~7,62 mm
 
 
electronics oem for microtechnology the field of microfluidics for micropump Bartels Mikrotechnik

mp-Highdriver4

Elektronik/ Steuerung

Der mp-Highdriver4 ist eine Elektronik, die es ermöglicht bis zu vier mp6 Mikropumpen gleichzeitig zu betreiben. Durch die kompakte Bauweise ist die Integration in eine Systemelektronik oder auf eine Platine möglich. Die Betriebsfrequenz, die Amplitude und auch das Antriebssignal sind einstellbar; Sinus-Signal, Rechteck-Signal u.a. sind verfügbar. Jede Pumpe kann einzeln aktiviert und deaktiviert werden. Dieser Treiber wird durch eine I2CSchnittstelle konfiguriert und gesteuert.

  • Größe:
    38.1 x 17.78 x 11.6mm
  • Variable Parameter Amplitude, Frequenz, Signalform
  • Amplitudenbereich 0 – 250 Vpp
  • Frequenzbereich 50 – 800 Hz
  • Wählbare Signalform Sinus, Rechteck, weitere
  • Schnittstelle I2C
  • Stromversorgung:
    2.7 – 5 VDC (5 V für optimale Leistung empfohlen)
  • Stromverbrauch Durchschnitt 220 mA, Spitze 280 mA
  • Pin Belegung DIL28; horizontal 2.45 mm, vertikal 15.24 mm

Haben Sie Fragen zu einer vorgänger Elektronik oder ist die Elektronik die Sie nutzen nicht mehr ersichtlich, dann kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

Weitere technischen Daten können Sie aus den Datenblättern (im Downloadbereich) entnehmen.

Angebot anfordern


    Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und mit deren Inhalt einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung